Über mich 

Amanda Hasenfusz...
...wurde 1972 in Gardelegen geboren und verlebte eine glückliche Kindheit in der Altmark nahe Kloster Neuendorf, dicht am Rand der Colbitz-Letzlinger-Heide. Sie wuchs auf einem  Mühlengelände mit Nebenerwerbslandwirtschaft auf. 

Nach zwei Lehrausbildungen, dem Abitur sowie einer 10jährigen Tätigkeit in der Finanzverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt hat Amanda ihr Leben ab
September 2001 mit Aufnahme eines geisteswissenschaftlichen Studiums neu justiert. Diesen Wunsch hegte sie lange - ein Traum ging in Erfüllung.

Sie schloss ihr Magisterstudium der Kunstgeschichte und Geschichtswissenschaften erfolgreich ab und arbeitete nachfolgend als Kuratorin, Hörfunkmoderatorin sowie Hörfunkredakteurin. Von 2008 bis 2020 war sie als Pressesprecherin tätig (Landesgartenschau 2010 Aschersleben, Bundesgartenschau 2015 Havelregion, Altmarkkreises Salzwedel). 

Sie Mai 2016 betreibt am „Grünen Band Deutschland“ im altmärkischen Dahrendorf die "Herberge am kleinen Weingarten Dahrendorf", seit Mai 2020 zudem das
PR- und Regionalentwicklungsunternehmen „Agentur am kleinen Weingarten Dahrendorf“ und seit Januar 2021 auch einen „Gedanken-Blog“.